Technik

Das Verisante Aura™ ist ein nichtinvasives, optisches System, das entwickelt wurde, um verdächtige Muttermale oder Läsionen mittels objektiver Messungen in weniger als einer Sekunde untersuchen zu können.

 

 

Nichtinvasiver Präzisionsscan
Die Sonde des Handgeräts wird
auf das Muttermal oder die Läsion
gehalten. Aus der Spitze der Sonde
austretendes Nah-Infrarot-Laserlicht
wird zur Beleuchtung der Haut
verwendet.

 

 

     

Querschnitt der Epidermis und
malignen Läsion
Aus der Sonde austretendes
Licht wird gestreut, wodurch
biochemische Veränderungen
identifiziert werden, die in
Zusammenhang mit einer
Konzentration atypischer Zellen
stehen.

 

Spektralanalyse
Das von den Zielhautzellen emittierte,
unelastische (Raman-) Streulicht wird
gefiltert, durch ein Gitter zerlegt und zur
Spektralanalyse von einer CCD-Kamera
aufgenommen.

 

 

Umgehendes Feedback
Das vom Aura™ generierte Raman-
Spektrum macht biochemische
Veränderungen des Hautgewebes
im Zusammenhang mit Krebs sofort
erkennbar.